Bücher

Bücher, ein Relikt aus einer vergangenen Zeit? Vielleicht. Aber ich mag Bücher- nicht nur der Nostalgieeffekte wegen. Ein Buch geht nicht so leicht kaputt (es sei denn es handelt sich um unser in der Schule verwendetes Lateinbuch) und man muss nicht befürchten, dass einem bei dem Aufschlagen eines Buchs nur ein unverschämtes 404 entgegenleuchtet. Bücher verändern sich nicht spontan- ein gutes Zeichen in dieser sich für meinen Geschmack zu schnell verändernden Zeit. Bei mir zu Hause stehen sie überall- Kinderbücher, Jugendbücher, Thriller, Krimis, Sachbücher und so weiter. Meine Bücher, Opas Bücher, die Bücher meiner Brüder. Neue Bücher, alte Bücher, schöne Bücher, hässliche Bücher. Daher habe ich mir mal vorgenommen, einfach mal die nächsten besten Bücher zu fotografieren; sie befinden sich auf einem Brett über meinem Bett und sind nicht erkennbar geordnet. Worum geht es in diesen Büchern? Sie liegen so da, außer einem Titel, dem Turm zu Babel und der Handfeuerwaffe sieht man nicht viel. Vielleicht ist es ja ganz interessant, mal nachzuschauen.

q

Kinder Uni 1-3

Forscher erklären die Rätsel der Welt

Ulrich Jansen/Ulla Steuernagel

Dem Physiker Albert Einstein wird der Spruch zugeschrieben: ‚‚Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher. ‘‘  (Albert Einstein) Dabei gilt auch: ‚‚Wer es nicht einfach erklären hat, hat es nicht verstanden. ‘‘ Dinge einfach zu halten, ohne sie verfälschend darzustellen, ist eine große Kunst und sollte ein zentrales Anliegen der Natur- und Geisteswissenschaften sein. Das geht heute leider heute oft unter im Fachchinesisch aller Studienrichtungen. Zum Glück halten und hielten manche auch dagegen- ob Feynman mit seinen Physik-Vorlesungen, Randall Munroes Dinge-Erklärer oder diese drei speziell für Kinder konzipierten Bände. Hier wird einmal wirklich wichtigen Fragen nachgegangen, u.a. ‚‚Warum bin ich ich? ‘‘ ‚‚Warum gibt es Arme und Reiche? ‘‘ ‚‚Warum sind die griechischen Statuen nackt? ‘‘ ‚‚Warum können Mathematiker nicht rechnen? ‘‘ ‚‚Warum werden Sportler immer besser? ‘‘ etc. Unbedingt zu empfehlen für alles wissbegierigen Kinder bis ca. 10 Jahre.

Kanzler lieben Gummistiefel

So funktioniert Politik

Marietta Slomka

Da Politik immer etwas Aktuelles ist, sind hier dem Leser nicht mehr unbedingt alle Ereignisse und erwähnten Politiker geläufig- das ist m.E. das Problem bei solchen anschaulichen Politik-Büchern. Aber um einen Einblick in die Funktionen und praktische Anwendung von Politik zu bekommen, ist dieses unaufgeregt, aber durchgehend durchdachte Buch sehr gut geeignet. Ähnliche Altersempfehlung wie oben.

 

Bilder erzählen Weltgeschichte

Helge Hesse

Die Wechselwirkungen zwischen Kunst und Weltgeschichte sind mannigfaltig und beeindruckend.  Dieses Buch erzählt an zum Teil sehr bekannten Bildern die Weltgeschichte neu. Wer sich sowohl für Geschichte, aber auch für die Absicht und Wirkungen von Kunst in der Politik interessiert, ist mit diesem Buch sehr gut beraten. Interessiert vermutlich eher Jugendliche und Erwachsene.

 

Von einem, der auszog, die Welt zu verstehen

und bis zum Abendessen wieder zurück sein wollte

Gerd Schneider

Ein kleiner Ausflug zu den Anfängen des Universums, der Erde und der Menschheit, verpackt in einer Erzählung a la Hawking. Ganz nettes Buch, aber selbst mein kleiner Bruder beschwert sich darüber, es würde ihm nicht genug in die Tiefe gehen. Für Kinder, die auch einmal unkompliziert einen groben Abriss der Entstehungsgeschichte des Universums gebrauchen können.

 

True Crime

Sam Millar

Ein sehr packender Thriller. Sam Millar schreibt eine Autobiografie, die einen gleichzeitig an traurige Kapitel der Geschichte Nordirlands und  Kinofilme wie ‚‚Oceans 11-13 ‘‘  oder ‚‚Italian  Job‘‘ erinnern. Das ist der vermutlich einzige Thriller, den ich nicht nur einmal gelesen habe. Oft wird mit dem Spruch geworben- Nach einer wahren Geschichte- dabei stellt sich die Formulierung entweder als sehr weit gefasst oder diese als ziemlich langweilig da. Das ist hier beides nicht der Fall. Sam Millar- IRA-Aktivist, Gefangener, verwickelt in einen der spektakulärsten Raubüberfälle in den Vereinigten Staaten, Schriftsteller- das ist sein Leben. Auch ein Zeitzeugnis des nordirischen Separatismus und des Lebens (besser: Vegetierens) im berüchtigten Gefängnis Long Kesh. Originaltitel: ‚‚On the brinks ‘‘.  http://www.millarcrime.com/on-the-brinks.html

 

Warp – Der Quantenzauberer

Eoin Colfer

Jeder, dem der schrägen irischen Humor und die Erzählweise von Eoin Colfer bei  ‚‚Meg Finn und die Liste der vier Wünsche‘‘ oder der ‚‚Artemis Fowl‘‘ Reihe gefallen hat, ist auch mit diesem Buch sehr gut beraten. Das Buch handelt von der strafversetzten FBI-Junior-Agentin Chevie  Savano, die in London im Auftrag einer Organisation namens WARP eine Metallkapsel bewachen soll. Nach neun Monate Warterei geschehen merkwürdige Dinge, die keinen Zweifel daran lassen, dass die Kapsel aktiviert wurde.  Bei einer Stürmung des Raums begegnet ihr ein Jugendlicher, der sich wohl im Jahrhundert geirrt haben muss. Damit beginnt eine colfereske Abenteuergeschichte durch Raum und Zeit. Vorschlag des Herstellers betreffs des Alters: 14-17 Jahre.

 

Die neue Lutherbibel für dich

Verschiedene

Die Geschichten eines kleinen Volkes im Nahen Osten sind immer wieder spannend und stimmen oft nachdenklich. Von Hass, Liebe, Gewalt wird gesprochen- von Geschichte, langweiligen Stammbäumen, fröhlichen Liedern und Prophezeiungen und der Geschichte mit ihrem Gott JHWE ist die Rede. Der zweite Teil beinhaltet neben den allgemein bekannten Teilen auch haufenweise Briefe, die das Leben von unterdrückten Glaubensgemeinschaften, aber auch deren ganz normalen Alltag schildern. Eigentlich kann man aus diesem Buch viel lernen, darum ist es ganz interessant, da mal einen Blick hinein zu werfen- unabhängig von Glauben und Überzeugung. Nicht im Bild sind die jüdische Pessach Haggada und der heilige Koran, die hier im Haus auch noch einen Platz haben. Die Pessach Haggada ist m.E. auf jeden Fall das optisch schönste Buch, das ich je gesehen habe, der Koran das Buch, das den geschliffensten Gebrauch der Sprache an sich besitzt, wobei das arabische Original mir aus verständlichen Gründen nicht verständlich ist.

 

Die 40 Tage des Musa Dagh

Franz Werfel

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_vierzig_Tage_des_Musa_Dagh

Zusatzempfehlung: Sich das musikalische Erbe von Aram Chatschaturjan zu Gemüte führen, um tiefer in der armenischen Mentalität und Geschichte einzutauchen.

 

Harry Potter and the Order of Phoenix

Joanne Kathleen Rowling

Dürfte bekannt sein. Ausgabe auf Englisch.

 

Das Buch der Mythen aller Völker und Zeiten

A. Grabner-Haider Helma Marx

Gute und abwechslungsreiche Nachtlektüre. Schon bissel älter, von mir ist es auf jeden Fall nicht, obwohl ich durchaus auch mal paar Blicke reingeworfen habe.

 

Quanti calzini fanno un paio?

Le sorprese della matematica nella vita di tutti i giorni

Rob Eastway

Die Antwort vorweg: Die Anzahl der Socken, die man benötigt, um bei zwei verschiedenen Sockenfarben sicher ein passendes Paar zu besitzen, ist natürlich drei. Die Überraschungen der Mathematik im Alltagsleben sind oft gar nicht solche Überraschungen, aber unterhaltsam ist das Buch allemal. Für Leute, die Mathe nicht so gern haben, eigentlich ein echt gelungenes Buch, das versucht, Mathe mal ganz praktisch darzustellen.

 

 

Ist Gott ein Mathematiker?

Warum das Buch der Natur in der Sprache der Mathematik geschrieben ist

Mario Livio

Dieses Buch unterscheidet sich wesentlich vom vorhergehenden. Erstens ist es erweitert um eine philosophische Komponente im Zusammenhang mit Mathematik, wie der Name bereits andeutet, und zweitens steigt es im Vergleich zum anderen tiefer ein. Beide Bücher verbindet jedoch, dass man im Grunde genommen kein spezielles Vorwissen braucht und das sie mit einer gewissen Leichtigkeit geschrieben sind, bei der das Lesen absolut keine Mühe bereitet. Für Mathe-Cracks vermutlich unterfordernd, finde ich die philosophische Betrachtung durchaus lesenswert; da das Buch im Gegensatz zu anderen eben über simple Zahlenspielerei hinausgeht.

 

Wie lange eine Kokosnuss braucht, um aus der Karibik nach Europa zu schwimmen

Und 101 neue Erkenntnisse aus der wunderbaren Welt der Wissenschaft

Selbsterklärend, denke ich.

 

Die Kunst des klaren Denkens

Rolf Dobelli

Welche Denkfehler begegnen uns immer wieder und behindern uns vielleicht sogar wesentlich? Rolf Dobelli klärt uns anhand anschaulicher Beispiele darüber auf. Bei diesem Buch musste ich öfter mal schmunzeln- ich denke, jeder erkennt sich zumindest in einem gewissen Grade bei manchen dieser Fehler wieder (wenngleich nicht bei allen, natürlich).

 

Die Kunst des klugen Handelns

Rolf Dobelli

Dasselbe in grün.

 

Rangas Welt

Ranga Yogeshwar

Wer ab und zu mal im Fernsehen vorbeigeschaut hat, weiß, was ihn hier erwartet. Leicht bekömmliche Allerweltsfragen, von Ranga beantwortet. Netter Zeitvertreib, wird aber vermutlich keinen Literaturnobelpreis gewinnen.

 

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonasson

Hierzu möchte ich ein Zitat der SZ anbringen: „Beim Ersinnen abstruser Konstellationen und Konfrontationen hat Jonas Jonasson überschäumende Phantasie entwickelt, und Figuren wie Herbert Einstein, der tumbe Bruder des großen Albert, werden dem Roman einen Hauch Unsterblichkeit sichern.“ – Kristina Maidt-Zinke. Rundum gelungenes Buch, das einem den Tag ein bisschen lustiger erscheinen lässt.

Das Washington-Dekret

Jussi Adler Olsen

Ein Thriller für den Urlaub am Strand. Sehr gut geschrieben, wird aber nur einmal gelesen und verstaubt ab dato im Regal. Naja, aber damals war es spannend 😀

 

Verschlüsselte Botschaften

Rudolf Kippenhahn

DAS Buch, für alle, die von Kryptographie angezogen werden, wie Motten vom Licht. Neben den eigentlichen Verschlüsselungsmethoden auch haufenweise anschauliche Geschichte und weiterführende Informationen. Für zukünftige NSA-Mitarbeiter von besonderem Interesse.

Omertà – Die ganze Geschichte der Mafia

Camorra, Cosa Nostra und ´Ndrangheta

John Dickie

Über das weltweite Phänomen ‚‚Mafia‘‘ gibt es sehr viele Bücher, Filme usw. Ich muss es wissen, denn im Rahmen meiner Seminararbeit in der Schule habe ich mindestens 40 gelesen. Dabei sind die verschiedenen kriminellen Organisationen jedoch sehr unterschiedlich beleuchtet. Während es bspw. sehr schwierig ist, genauere Informationen über die russische Bratwas und die chinesischen Triaden zu bekommen (ersteres meine Aufgabe), ist die italienische Mafia die wohl am besten beleuchtete kriminelle Organisation der Welt, gefolgt von ihrem amerikanischen Ableger. Dies führt jedoch auch dazu, dass einerseits Informationen fehlen, andererseits man auch von den ganzen Informationen erschlagen wird, je nachdem. Da ist die Unterstützung eines renommierten Historikers und Journalisten sicher nicht verkehrt, um einen ersten Überblick über die Materie zu bekommen. Nicht umsonst wurde er vom Staatspräsidenten für seine Leistungen gegenüber der Italienischen Republik zum Commendatore dell’Ordine della Stella della Solidarietà Italia (Komtur des Sterns der italienischen Solidarität) ernannt. Für jeden, für den Italien mehr als Spaghetti und Toskana ist.

 

Dieter Nuhr- Das Geheimnis des perfekten Tages

Gewitzte Komik vom Nuhr. Für mich habe ich festgestellt, dass ich ihn auf der Bühne mehr mag, aber das Buch ist nicht schlecht.

 

Journeyman-

1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs

Fabius Sixtus Körner

Der Autor geht auf eine moderne Art der Walz, um sich dabei selbst zu finden und etwas zu erleben. Für jeden, der das nicht einfach mal so machen kann oder will, ein horizonterweiterndes Buch. http://journeyman-buch.de/

Die Stimmen von Marrakesch

Elias Canetti

Der Schriftsteller Elias Canetti führt den Leser aus seiner Perspektive als Erzähler in das marokkanische Marrakesch der 50er. Dabei tritt er meistens als Engländer auf, gibt sich aber den einheimischen Juden auch als solcher zu erkennen.

Das Buch ist kein gewöhnlicher Reisebericht; eher eine Sammlung von Erinnerungsfragmenten, die seine subjektive Stimmung bestimmter Situationen wiedergeben. Dabei stellt er, selbst im Bann dieser Stadt, die vielschichtigen Stimmen dar, die ihren Charme ausmachen. Das Buch ist in sich selbst abgeschlossenen Kapiteln gegliedert, wobei die einzelnen Abschnitte grundsätzlich unabhängig voneinander sind. Nichtsdestotrotz sind ab und an Referenzen an andere Buchstellen eingebaut worden, um das Buch als zusammenhängend zu kennzeichnen. Ganz große Literatur: Unbedingt lesenswert!

 

Das war definitiv nicht repräsentativ- aber so ein Blick in ein Bücherregal ist doch schon mal interessant 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s